Arichiv Clubleben 14/15  |  13/14  |  12/13  |  11/12  |  10/11  |  09/10  |  08/09  |  Impressum  |  Intern 
 

Startseite

InNot?

Clubprogramm 15/16

Aktivitys/Spenden

Lions-Wanderweg

Jumelageclub

Statuten

Vorstand/Kontakt

Mitglieder


Was wir tun!

  • Wir helfen in Not geratenen Mitmenschen, schnell und unbürokratisch;
  • unterstützen behinderte Kinder und fördern deren Therapie und Integration.
  • bekämpfen aktiv den Missbrauch von Alkohol und Drogen und fördern Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge;
  • fördern begabte Jugendliche und Kinder und sind aktiv in der Betreuung für Senioren und Menschen mit Behinderung tätig;
  • arbeiten konstant an der Förderung der Toleranz und am multikulturellen Zusammenleben aller Menschen;
  • unterstützen bei der Erhaltung alten Kulturgutes und kultureller Einrichtungen;
  • bekennen uns zu einem nachhaltigen Umweltschutz.
  • Unsere Hilfe ist vielfältig.


Wer wir sind!

Die 1,4 Mio. Lions mit ihren über 46.000 Clubs weltweit helfen rasch und unbürokratisch.

In erster Linie in der Heimatregion des jeweiligen Clubs oder durch nationale und internationale Gemeinschaftsprojekte.

Über die internationale Lions-Foundation aber auch in Ländern, die von einer Katastrophe heimgesucht wurden oder in der dritten Welt durch die Errichtung und Betreuung von Augenkliniken oder durch weltweite Brillensammelaktionen.

Weiters fördern wir mit unseren Programmen die Jugend und organisieren auch weltweit einen völkerverbindenden internationalen Jugendaustausch.

Lions ist auch die einzige Service-Club-Organisation weltweit mit einem Mandat der UNO.


Spenden- und Unterstützungskonto

Sollten Sie für bedürftige Menschen im Bregenzerwald etwas zukommen lassen wollen, hier unsere Spenden- und Unterstützungskontodaten

Volksbank in Mellau:
IBAN AT104571000331003120 und BIC VOVBAT2B


Unser Schwerpunkt - Familien in Not

Die Lions im Bregenzerwald unterstützten vorwiegend in Not geratene Familien im Bregenzerwald.

In den letzten 12 Monaten konnten wir wieder 8 Familien unterstützten, meist mit

  • Heizmaterial
  • Haushaltsbedarf
  • Familienhelferinnen
  • Kleidung für Eltern & Kinder
  • Lebensmittel


Der nächste Winter steht auch heuer erneut vor der Türe und es freut uns, auch zukünftig dort zu helfen, wo der Sozialstaat nicht wirkt.

In einer Notlage zu sein ist nichts was man gerne erzählt und so ist es unseren Familien doch meist unangenehm überhaupt Hilfe zu benötigen.

Ein mögliches Beispiel einer Familie
Frau mit 2 Kindern, 3 und 5 Jahre alt, frisch geschieden oder schwer kranker Mann, Depressionen, 2 Nebenjobs um über die Runden zu kommen ... Kommt hier noch ein Schul- oder Winteranfang dazu, so bewirkt eine kleine Unterstützung doch sehr viel.

Wir bedanken uns für alle Helfern und Menschen die uns dies ermöglichen!